Archiv der Kategorie: Weihnachtsgedichte

Leonore Enzmann: Das Pfefferkuchenhaus

Das Pfefferkuchenhaus © Leonore Enzmann ´s war Weihnachten, ich war ein Kind und neugierig, wie Kinder sind. Ich wickelte ein Päckchen aus und fand ein Pfefferkuchenhaus. Es war so bunt und wunderschön, nie hatte ich so was geseh´n. Dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann: Weihnachtsgedicht eines Kindes

Weihnachtsgedicht eines Kindes © Leonore Enzmann Der Lichterbaum erstrahlet gar hell in dunkler Nacht. Ich habe ihn gemalet, das hat viel Spaß gemacht. Wir singen Weihnachtslieder, wir singen sie gleich dann. Alle Jahre wieder, kommt der Weihnachtsmann. Er bringt uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann: Komm an den Kamin

Komm an den Kamin © Leonore Enzmann Der Sturmwind peitscht den Regen vor sich her, die bunten Blätter werden unansehnlich braun, der Bäume Wipfel sind schon kahl und leer, die lose Latte knattert an dem Zaun. Doch im Kamin, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann : Adventsidylle

Adventsidylle © Leonore Enzmann Der Himmel ist grau, grau ist die Stadt und die Straße ist naß. Fern von hier Motorengeräusch. Ich sitze und schaue freudlos hinaus, und male mir schöne Dinge aus und denke – was ich den Eltern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann: Advent

Advent © Leonore Enzmann Schon wieder ist ein Jahr vergangen, die Weihnachtszeit kommt nun heran. Zu schmücken wird nun angefangen, hängt Kugeln nun an Zweige dran. In Schaufenstern stehn Weihnachtsschilder, wir stellen Weihnachtsengel auf, kleben an Fenster Weihnachtsbilder, stell’n auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann: Das Weihnachtsfest ist nun vorbei

Das Weihnachtsfest ist nun vorbei © Leonore Enzmann Das Weihnachtsfest ist nun vorbei und es beginnt das Einerlei. Der Tannenbaum wird abgeputzt, die Zweige säuberlich gestutzt, der Stamm wird kurz und klein gehackt, dass im Kamin es fröhlich knackt. Dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Leonore Enzmann: Weihnachtszeit

Weihnachtszeit © Leonore Enzmann Winterzeit – Weihnachtszeit macht die Menschenherzen weit. Sterne in den Fensterscheiben laden ein zum Stehenbleiben. Tannengrün in hohes Vasen, Schnee auf Dächern und auf Rasen, einer Glocke heller Klang. Kinderaugen sagen Dank. Ein frohes Fest, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Weihnachtstraum

Mein Weihnachtstraum © Martina Lukits-Wally   Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit, macht sich in meinem Herzen breit die Sehnsucht nach dem sonn’gen Süden und nach ein bisschen Ruh und Frieden. Dem Stress und Rummel zu entfliehn und nur am Strand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Advent

Advent, wie man ihn kennt © Martina Lukits-Wally   Advent, Advent, das Kerzlein brennt, die Zeit sie rennt, wie man es kennt, kalt sind die Händ’, Mann ist am End’. Die Weihnachtsständ’. die jeder kennt, sind voll im Trend, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Katharina Britzen: Zeig mir den Weg nach Weihnachten

Zeig mir den Weg nach Weihnachten © Katharina Britzen Zeig mir den Weg nach Weihnachten, den seit Langem ich verloren, nicht den von Kitsch und Lichterketten, den von der Lieb’ im Stall geboren. Zeig mir den Weg nach Weihnachten, dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Weihnachtsgedanken

Weihnachtsgedanken © Martina Lukits-Wally Wie käme Tanne oder Fichte denn sonst einmal zu hoher Ehr, wenn jedes Jahr das Fest, das lichte, wenn heilig Weihnachten nicht wär? Sind alle Blumen still vergangen, kein Grün das Auge mehr erfreut, ist grau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alfons Pillach: Sobald die Stille zu dir spricht

Sobald die Stille zu dir spricht © Alfons Pillach Wenn Weihnachten doch still noch wär’, ganz ohne dieses Lärmen, dann könnte dieses Fest viel mehr die Herzen uns erwärmen. Mach dir zu Weihnacht das Geschenk, im Rummel mehr zu schweigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alfons Pillach: In der Heiligabendnacht

In der Heiligabendnacht © Alfons Pillach Draußen fallen kleine Flöckchen leise auf die Erde nieder, alle tragen weiße Röckchen, schweben durch die Weihnachtslieder. Einsam wohnt in einem Zimmer eine Mutter mit dem Kind, ohne Glanz und Weihnachtsschimmer, weil dafür zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Weihnachtsstern

Weihnachtsstern © Martina Lukits-Wally Die Nacht bricht herein, ich lade dich ein, heut bei mir zu sein, denn ich bin allein. Es ist Weihnachtszeit und leise es schneit, die Sehnsucht fliegt weit zum Stern in der Nacht, der treu mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Advent

Advent © Martina Lukits-Wally Zu Haus im warmen Zimmer da brennt ein kleiner Schimmer. Ein Kerzlein ist’s am Kranz, verbreitet goldnen Glanz. Es ist Advent, Vorweihnachtszeit, nun sollst du meiden Neid und Streit. Wir sitzen hier gemeinsam, und niemand ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Lukits-Wally: Hört, schaut, singt!

Hört, schaut, singt! © Martina Lukits-Wally Hört, hört der Glocke hellen Ton! Ich hab ihn wohl vernommen. Das liebe Christkind ist ja schon zu uns ins Haus gekommen. Schaut, schaut den schönen Weihnachtsbaum, geschmückt mit Kugeln, Kerzen, so viele Päckchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Lyrik, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martina Decker: Nachweihnachtsgedicht

Nachweihnachtsgedicht © Martina Decker Lieber guter Weihnachtsmann, deine Arbeit ist getan. Seit gestern ist das Fest vorbei, du hast die nächsten Wochen frei. Will dich auch nicht lange stören, bitte nur, kurz zuzuhören. Danke für die netten Gaben die da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventsgedichte, Gedicht, Weihnachtsgedichte, Weihnachtslyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen